Das ist der Thomas.

Thomas

Der Thomas kommt ursprünglich aus Oberbayern genauer gesagt aus Weilheim i. OB. Und da der Thomas fast aus den Bergen kommt, ist es auch völlig einleuchtend, dass er von den Dolphins auch in Karlsruhe den höchsten Wohnsitz ü. NN innehat. Thomas war früher Schüler der bayrischen Chorakademie und singt natürlich auch mit glockenklarer Stimme die höchsten Soli.

Bei den Dolphins leitet der studierte Maschinenbauer bei der wöchentlichen Probe das Einsingen. Seine Spezialität ist dabei die Pantomime „Einsingübung zum aktuellen Stand der Nation“ – eine Rateveranstaltung für Fortgeschrittene. Zur Höchstform läuft Thomas auf, wenn er im Konzert bei der berühmten Mitmachnummer das Publikum mit viel Witz so richtig einheizen darf. Da hält es dann keinen mehr auf seinem Platz … Thomas, der zweifache Familienvater, der zu Hause gerne mit seiner Pellet-Heizung spielt, ist der Rebell der Dolphins. Diese Charaktereigenschaft, die er auf der Bühne auch gerne mal ausleben darf (Wer ist es denn, der immer „Mein kleiner grüner Kaktus“ singen will …), hat aber auch dazu geführt, dass Thomas seit 2000 bei den Dolphins singt. Als bei einer Chorprobe der Dirigent Thomas von der letzten Stuhlreihe der lustigen Tenöre in die erste Reihe strafversetzen wollte, hat sich der schöne Bayer strikt geweigert und wurde so für die Dolphins entdeckt.